Hotel Villa Anthea logo
Buchen

Fortbewegung am Gardasee

Um sich am Gardasee fortzubewegen und die Schönheiten der Umgebung zu entdecken, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Hier finden Sie einige Vorschläge und Informationen zu den Strecken und Fahrplänen der öffentlichen Verkehrsmittel.

Fahrrad

Um den See und seine Umgebung auf nachhaltige und unterhaltsame Weise zu erkunden, können Sie das Fahrrad nehmen. So können damit einen atemberaubenden Blick auf den See und die umliegende Landschaft genießen, frische Luft atmen und einen einzigartigen Kontakt mit der Natur erleben.

Wenn Sie kein Fahrrad haben, können Sie eines unserer E-Bikes bei der Buchung reservieren oder direkt im Hotel für den ganzen Tag für 30 €, für 5 Stunden für 20 € und für 3 Stunden für 15 € anfordern.

Bus

Die verschiedenen Dörfer rund um den See sind durch regelmäßige Busse gut verbunden, die vor allem in den Sommermonaten häufig verkehren. Außerdem kann man von Garda aus in etwa einer Stunde die Stadt Verona erreichen, und von Juni bis September verkehren die Busse auch abends während der Opernaufführungen in der Arena.
Um Venedig zu besuchen, verkehren Busse vom 14. Juni bis 29. September jeden Dienstag und Donnerstag . So können Sie einen Tagesausflug in die berühmte Lagunenstadt unternehmen.

Fähren

Um die zahlreichen Dörfer an der Küste zu besuchen und das spektakuläre Panorama des Sees zu bewundern, können Sie direkt vom Hafen von Garda aus die Fähre nehmen und eine bezaubernde Überfahrt genießen, bei der Sie von den Wellen umspielt werden.

Informationsanfrage

    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder